Jubiläumsevent Headerimage 1200x586
  • Presse

samedi: 15 Jahre Pionierarbeit für eine vernetzte Gesundheitsversorgung

Freitag, 6. Oktober 2023

samedi, einer der führenden E-Health Anbieter, feiert sein 15-jähriges Bestehen. Mit dem Ziel eines vernetzten Gesundheitswesens und einer verbesserten Patientenversorgung, hat sich samedi vom Start-up zu einem etablierten KMU entwickelt. Die gleichnamige Software wird heute von ca. 50.000 Ärzten und Dienstleistenden* in 10.000 Gesundheitsinstitutionen für über 35 Millionen Patienten genutzt. Anlässlich des Jubiläums feiert samedi die erreichten Meilensteine und blickt in die Zukunft des Gesundheitswesens. 

 

2008 gründeten Katrin Alscher und Prof. Dr. Alexander Alscher das Unternehmen samedi mit dem Plan Arzttermine genauso einfach online buchen zu können wie Hotelzimmer, Zugtickets oder Flüge. Dabei strebt samedi seit jeher eine grundlegende Vision an: Ein besseres vernetztes Gesundheitswesen – heute und in Zukunft. 

Vom Start-up zu einem der führenden E-Health Anbieter aus Deutschland 

Gestartet mit der Idee, das Terminmanagement im Gesundheitswesen patientenfreundlicher zu gestalten, gehen die Funktionen und Einsatzgebiete der Web-Software weit über die reine Online-Terminvereinbarung hinaus: Hochsichere Online-Services vom Aufnahmemanagement bis zur Zuweiservernetzung entlasten Fachkräfte spürbar von administrativen Aufgaben entlang der gesamten Patient Journey und binden Patienten aktiv in den Behandlungsprozess ein. Darüber hinaus nutzen Anwendende samedi auch zum Controlling und zur Qualitätssicherung. Mit samedi healthspace bietet das Unternehmen Krankenhäusern zudem ein eigenes KHZG-förderfähiges Patientenportal.  

 

Dabei legt samedi seit Beginn an größten Wert auf Datenschutz, individuelle Anpassbarkeit und Interoperabilität, um den komplexen markt- sowie kundenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden. Im Jahr 2023 nutzen ca. 50.000 Ärzte und Dienstleister in 10.000 Gesundheitseinrichtungen die E-Health Software zum Management von 35 Millionen Patienten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin beschäftigt 150 Mitarbeitende und agiert in der DACH-Region. Zu den Meilensteinen der Unternehmensgeschichte zählen: 

 

  • 2008: „One of the hottest startups worldwide” ausgezeichnet von Europas größter Internetkonferenz LeWeb 

 

  • 2013: samedi wird von der deutschen Bundesregierung und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) als “Best Practice – Intelligente Vernetzung aller Akteure im Gesundheitswesen” ausgewählt 

 

  • 2017: Die Nutzerzahlen in Arztpraxen und Kliniken nehmen rapide zu, samedi gewinnt die ehealth Ausschreibung der Vivantes (Deutschlands größtem kommunalen Krankenhauskonzern), Asklepios startet den bundesweiten Rollout mit samedi und die deutsche Röntgengesellschaft (DRG) setzt samedi für 300 Kliniken im Bereich der vernetzten Qualitätssicherung ein  

 

  • 2021/22: samedi wird offizieller Technologiepartner im Impfprozess des Bundeslandes Saarland sowie des Bundeslandes Baden-Württemberg und erhält den German Medial Award für die digitale Impflösung 

 

  • 2023: samedi wird im Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) einer der Marktführer in Deutschland, u.a. zusammen mit Siemens Healthineers 

 

„Die Menschen und die Zusammenarbeit untereinander sind das Wichtigste unseres Unternehmens – seien es Mitarbeitende, Kunden oder Partner. Wir bedanken uns für das Vertrauen und Engagement in all den Jahren, die samedi zudem geformt haben, was es heute ist“, fasst Katrin Alscher, Gründerin und Geschäftsführerin von samedi ihr Erfolgsgeheimnis zusammen. 

Die Zukunft des Gesundheitsmarktes sind vernetzte Systemlösungen 

Auch in den kommenden 15 Jahren möchte samedi die Zukunft des Gesundheitssektors erfolgreich mitgestalten und weiterwachsen: „Vor 15 Jahren galt das Internet in Praxen und Kliniken als ein Tabu, Patienten-Services waren kaum bekannt. Heute hat sich das Bewusstsein der Gesellschaft, der Politik und des Gesundheitsmarktes gegenüber der Digitalisierung in der Branche deutlich gewandelt und E-Health gehört zu unserer Gesundheitsversorgung. Wir sind stolz darauf seit 15 Jahren aktiv an dieser Entwicklung teilzuhaben und den Gesundheitssektor auch weiterhin mitzugestalten“, so Prof. Dr. Alexander Alscher, Geschäftsführer und Gründer von samedi. 

 

Katrin Alscher ergänzt: „Die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass E-Health Anwendungen ein zunehmend selbstverständlicher Teil unseres Alltags werden. Damit nehmen sie eine immer bedeutendere Rolle in der systemischen Gesundheitsversorgung ein.“ Weiter sagt sie: „Unsere Vision ist es, dass Patienten aktiv im Behandlungsprozess begleitet und im Sinne des Managed Care Ansatzes unterstützt werden. Dazu müssen wir jedoch weg von den noch vorherrschenden Einzelkomponenten und hin zu vernetzten E-Health-Anwendungen. Je vernetzter und sektorenübergreifender zusammengearbeitet wird, desto gezielter können die Patientenversorgung gewährleistet und das Patienten-Empowerment gefördert werden.“ 

Online und offline vernetzt: samedi Jubiläumsfeier 

Im Rahmen des Jubiläums empfing samedi viele langjährige Partner aus der Gesundheitswirtschaft. Neben den Festlichkeiten tauschten sich die Teilnehmer über die fortschreitende Entwicklung von Plattformen, E-Health-Ökosystemen und die Bedeutung von Patientenportalen als zentrales Element aus. Als einer der aktuell wichtigsten Partner im Krankenhauszukunftsgesetz fasst Samrend Saboor, Head of Connected Care bei Siemens Healthineers, die Entwicklung folgendermaßen zusammen: „Die Gesundheitsversorgung der Zukunft ist integrativ, vernetzt und verständlich. Die Rollen von Patient und Arzt verändern sich: Patienten wollen ihre Gesundheit aktiv gestalten und digitale Dienste unterstützen sie dabei, eigenständig im Gesundheitswesen zu navigieren.“ 

 

*Gesundheit kennt keine Grenzen: Sämtliche Personenbezeichnungen gelten bei uns gleichermaßen für alle Geschlechter. 

 

Über samedi 

samedi (www.samedi.com) ist eine smarte Web-Softwarelösung zur kostensparenden und servicesteigernden Patientenkoordination. Die umfassende Vernetzungslösung kann in Arztpraxen, Kliniken und OP-Zentren unabhängig von Größe und Fachrichtung eingesetzt werden. Dabei werden die Arbeitsprozesse durch effektive und effiziente Ressourcenplanung, Ablaufsteuerung, Online-Terminbuchung und -Zuweisungen optimiert. Alle Abläufe werden zentral in einem Kalender erfasst und verwaltet oder über z.T. bidirektionale Schnittstellen an das KIS/PVS übertragen – natürlich unter Gewährleistung höchster Datensicherheit. Insgesamt nutzen ca. 50.000 Ärzte/Dienstleister aus 10.000 Gesundheitseinrichtungen samedi derzeit zur digitalen Steuerung von 35 Millionen Patienten in der DACH-Region. 

Weitere News

Adobe Stock 744925487

Neue Zertifizierung für samedi nach ISiK (gematik)

  • samedi Insights

samedi erhält die Zertifizierung der gematik für Informationstechnische Systeme in Krankenhäusern

Mehr lesen
Kvno samedi adesso kindernotruf telemedizinpreis 2024 Adobe Stock 474697151

KVNO-Projekt mit adesso SE und samedi GmbH überzeugt NFT Jury in Vorauswahl

  • News
  • Preisverleihung
  • samedi Insights
Mehr lesen
Hero Kongress

samedi auf der 72. Jahrestagung der VSOU

  • Termine

Treffen Sie uns vom 25. bis zum 27. April am Stand U10 im UG im Kongresshaus Baden-Baden!

Mehr lesen
Ärztenetz Aktuell23 HERO

samedi auf dem 130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin

  • Termine

Treffen Sie uns vom 13.-16. April 2024 im RheinMain CongressCenter Wiesbaden am Stand Nr. 139 in der Halle Süd!

Mehr lesen